Potenziale entwickeln

Druckversion Einem Freund senden PDF-Version

Professionell Verhandeln Teil 5: „Mir fällt schon das Richtige ein“

Verhandlungen sind zu komplex, um spontan nach den richtigen Argumenten zu suchen. Welche Vorbereitungen sollten Sie treffen, um auf ganzer Linie zu überzeugen? 
 

Professionell Verhandeln Teil 4: „Wichtig ist doch der Inhalt“

Eine rein inhaltliche Vorbereitung auf eine Verhandlung greift zu kurz. Was kommt wirklich bei Ihrem Verhandlungspartner an?
 

Professionell Verhandeln Teil 3: „Win-Win will doch jeder"

Eine Win-Win-Lösung als Ziel einer Verhandlung festzulegen, reicht nicht aus. Wie erreichen Sie tatsächlich das beste Ergebnis für beide Parteien?
 

Professionell Verhandeln Teil 2: „Ich bin halt so“

Verhandlungen werden durch die Menschen mit ihren unterschiedlichen Persönlichkeiten geprägt. Welchen Einfluss hat Ihre Persönlichkeit? Und wie können Sie trotzdem flexibel (re)agieren?
 

Professionell Verhandeln Teil 1

Verhandeln ist komplexe Kommunikation. Es lohnt sich, die Kommunikationsprozesse näher zu betrachten, dann sind die Fähigkeiten für das Verhandeln erlernbar. Welche Elemente können Sie beeinflussen?
 

itSMF 2011 --- Service Delivery Manager --- Engpass Kommunikation im Offshoring

unter diesem Titel halten wir zusammen mit unserem Kunden AtoS einen Vortrag auf dem diesjährigen itSMF Jahreskongress 2011.

Offshoring verändert die Leistungsprozesse und schafft neue Funktionen. Die Service Delivery Manager sind dabei die Schnittstelle zwischen den Anwendern und den externen Lieferanten. Damit sind auch vielfältige und neue Herausforderungen verbunden: z.B.

  • sich mit einer neuen Rolle identifizieren
  • mit Menschen einer anderen Kultur kommunizieren und zusammenarbeiten
  • internationale, virtuelle Teams managen

Die technischen Kompetenzen sind reichlich vorhanden, die Erfahrung zeigt, dass für das Service Delivery Management die Kommunikation und die sozialen Kompetenzen für den Erfolg entscheidend sind.

 

Das Erwartet Sie in dem Vortrag! (Auszug)

Vom Developer zum Delivery Manager (Coordinator)

  1. Dilemma: Is your English good enough for working across borders?
  2. Dilemma: Das Paket richtig schnüren.
  3. Dilemma: Know-How-Transfer
  4. Dilemma: Working across borders

Seien Sie mit dabei, wenn es heißt: "Durch soziale und interkulturelle Kompetenzen die internationale Zusammenarbeit verbessern." (Vortrag am 05.12.2011 14:40 - 15:15 Uhr - Termin im iCal-Format)

 

Weitere Informationen, auch zu den Referenten Bernhard Hofmann (AtoS) und Tony Norman (CONSENSUS Consulting GmbH), finden Sie auf unserer itSMF 2011 Seite.

 

Unterstützung für Führungskräfte Teil 3

Entwicklungsthemen priorisieren
 

Der Vergleich von Soll-Anforderungen mit den Einschätzungen zeigt die Eignung als Führungskraft und die Entwicklungsthemen. Diese Entwicklungsthemen gilt es jetzt im nächsten Schritt zu priorisieren.

Unterstützung für Führungskräfte Teil 2

Ermittlung des Leistungspotenzials

Im zweiten Modul der Potenzialanalyse wird der Schwerpunkt auf die persönlichen Anforderungen gelegt. Aus der FührungsScoreCard werden die Anforderungsprofile abgeleitet. Welche fachlichen Fähigkeiten und welche persönlichen Merkmale sind wichtig, um in der Führungsrolle erfolgreich zu sein?

Unterstützung für Führungskräfte

Führungskräfte gestalten den Erfolg des Unternehmens. Sie befinden sich heute in einer schwierigen Position und sind abhängig von ihrer Leistungsfähigkeit, den Kompetenzen der Mitarbeiter und den Unternehmenszielen. Dabei sollen Sie Umsätze erhöhen, Kosten senken Effektivität und Effizienz verbessern.

Zwischen den Fronten: Projektmanager in Interessenskonflikten Teil 2

Um in politisch getriebenen Projekten handlungsorientiert zu bleiben, sollte der Projektmanager folgende Punkte beachten und Antworten auf diese Fragen haben.

1.       Welche Stellung habe ich hier im Projekt?
2.       Wer sind die Projektbeteiligten?
3.       Wie ist das Projektumfeld organisiert?
4.       Welchen Einfluss, welche Macht habe ich?
5.       Welche Interventionsmöglichkeiten habe ich?
Inhalt abgleichen