PRINCE2® - Projektmanagement mit Methode!

 Foundation • Practitioner • Agile

einfach • pragmatisch • zielführend

 

Für Sportler ist das klar:
Wenn das Team gewinnen will, müssen alle wissen, was zu tun ist.

In Projekten ist es genauso. Manchmal klappt es. Oft aber auch nicht.

Deshalb wurde PRINCE2 entwickelt. Die Projektmanagement-Methode gibt es seit 1996. In ihrem Heimatland Großbritannien ist sie Standard und international weit verbreitet. Mittlerweile wurden mehr als 1 Millionen PRINCE2-Zertifikate ausgestellt!

Was PRINCE2 so erfolgreich macht:

  • Flexibel: 
    PRINCE2 Agile beschreibt auf sinnvolle Weise die Schnittstelle zwischen der Steuerung eines Projekts auf Managementebene und der agilen Umsetzung auf der Spezialistenebene. Die Methode schließt damit die Kluft, die in der Praxis häufig für Probleme in agilen Projekten sorgt. Besonders erfahrene Projektmanager sind damit in der Lage, die Anforderungen im agilen Projektumfeld zu meistern.
     
  • Schnell erlernbar, kosteneffektiv: 
    PRINCE2 folgt einem einfachen Konzept. Die Methode lässt sich schnell erlernen und direkt in der Praxis anwenden. Eingangsvoraussetzungen gibt es keine. Besonders erfahrene Projektmanager sind in der Lage, einzelne Elemente direkt aufzugreifen und anzuwenden.
     
  • Wirtschaftlich:
    PRINCE2 definiert einen „Business Case“ - ein Set von Bezugswerten, an denen sich sämtliche Maßnahmen eines Projekts sowie laufende Änderungen messen lassen müssen: Kommen wir auf dem Weg unserem Ziel näher oder nicht?
     
  • Reine Managementmethode: 
    PRINCE2 beschränkt sich allein auf das Projektmanagement. Deshalb können Sie die Methode universell einsetzen: in jeder Branche und in jedem Projekt, ob Werbekampagne, Bauvorhaben oder Softwareentwicklung.

    Mit der Methodik von PRINCE2 können Sie in Projekten abseits Ihrer gewohnten Bahnen und in fremden Branchen arbeiten.
     

  • Beliebig skalierbar: 
    PRINCE2 ist immer genauso mächtig, wie Sie es gerade brauchen. Dafür hält PRINCE2 Checklisten bereit. So vermeiden Sie übermäßig viel Verwaltung in kleinen Projekten. Für große Projekte gibt Ihnen PRINCE2 umfassende Steuerungsmittel an die Hand.
     
  • Anpassungsfähig: 
    PRINCE2 ist in der Lage, externe Planungs-, Steuerungs- und Entwicklungsinstrumente zu integrieren, wie Engineering-Modelle aus der Softwareentwicklung oder die Modelle zur Konzeptentwicklung aus der Kommunikation. Manche Unternehmen pflegen spezielle Dokumente.
     
  • „Management by Exception“: 
    Die Kontrollgremien greifen nur dann ein, wenn sich das Projekt außerhalb der Toleranzen bewegt. So vermeiden Sie überflüssige Wochen- oder Monatsmeetings. Sie schonen die Ressourcen des Managements, des Lenkungsauschuss und der Mitarbeiter.
     
  • Einheitliche Projekt-Sprache: 
    Mit PRINCE2 verwendet Ihr Team eine gemeinsame Sprache und folgt einer einheitlichen Idee zur Projektkoordination. Die Rollen und Aufgaben sind klar verteilt. Sie vermeiden Reibungsverluste und Missverständnisse, konzentrieren sich auf das Wesentliche und kommen schneller ans Ziel.
     

Qualifizierung und Zertifizierung

Für PRINCE2 gibt es folgende Zertifizierungen:
 
Für die Zertifizierungen qualifizieren wir Projektmitarbeiter und Projektmanager und nehmen die Prüfungen ab. Bei bestandener Prüfung erhalten Sie das weltweit gültige, offizielle PRINCE2-Zertifikat!
 
 

PRINCE2 Qualifizierungsschema und Syllabus (Lehrplan)

Informationen hierüber finden Sie auf der offiziellen PRINCE2-Website unter "PRINCE2 Qualification Scheme"
 

Unsere Trainer

PRINCE2 Ausbildungen werden ausschließlich von Beratern mit PRINCE2-Trainerzertifizierung durchgeführt. Alle Berater verfügen über langjährige praktische Erfahrung im Managen von Projekten und führen von Projektteams.